Datenschutz



Nächste Heimspiele

22.06.2018: 14:30: Damen 35 vs. TC Götzens

23.06.2018: 14:00: U18 männl. vs. TC Sparkasse Kramsach

23.06.2018: 14:00: Damen vs. TK IEV 4



Zwischenbilanz - U12 Boys

Erfolgreich starteten die Schönegger Jungs in die Saison. Nach drei Begegnungen noch immer ungeschlagen gaben Simon Hofherr, Johannes Rittmannsberger und Sebastian Meinert bisher noch keinen Satz ab. Als Motivationsschub gab ihnen Trainer Zoran folgendes mit: 50 Liegestütze pro verlorenem Game ;-)

Weiter so, Jungs!
Claudia H.
Mannschaftsführerin



Spielberichte Herren 1

27. Mai: TC Schönegg 1 vs. Spielgem. Imst/Pitztal 2
David Tomic ring seinen Gegner mit 6:1 6:0 nieder. Mario Rühr konnte in 3 hart umkämpften Sätzen die Partie für sich entscheiden 6:4 2:6 6:1. Zeno Agreiter gewann seine Partie souverän mit 6:2 6:4. Mario Unterkircher konnte seine Partie mit 6:1 6:2 für sich entscheiden. Daniel Zimmermann gewann seine Partie klar mit 6:2 6:0. Günter Kirchebner gewann seine Partie überraschend mit 6:1 6:3. Ein gelungener Einstand in der Herren 1 Mannschaft. Insgesamt konnten wir mit 8:1 einen überragenden Abschluss erzielen.
Mario U., Mannschaftsführer

13. Mai: TC Fließ 1 vs. TC Hall-Schönegg 1
David Tomic konnte sich souverän mit 7:6 6:4 durchsetzen. Eine starke Leistung. Mario Rühr konnte nicht sein bestes Spiel abrufen, gewann dennoch mit 7:5 6:7 6:4. Seine körperliche Fitness kam ihm bei dieser 4 Stunden Partie voll zugute. Zeno Agreiter verlor in einer hart umkämpften Partie mit 6:2 1:6 3:6. Mario Unterkircher gewann seine Partie souverän mit 6:3 und 6:4. Manfred Hofer rang seinen Gegner mit 6:1 und 7:5 nieder. Vielen Dank an dieser Stelle, dass du der 1er Mannschaft immer zur Verfügung stehst.
Daniel Zimmermann gewann seine Partie souverän mit 6:1 und 6:4. Ein gelungener Start für unseren Jüngsten.
Vielen Dank auch an Vetter Dansn, der uns im Doppel unterstützte.
Insgesamt gewannen wir die Partie mit 7:2.
Mario U., Mannschaftsführer

3. Mai: TC Längenfeld 1 vs. TC Hall-Schönegg 1
David Tomic war in hervorragender Form und besiegte seinen Gegner mit 6:0 6:0. Sehr starke Leistung.
Mario Rühr gewann dieses mal seine Partie souverän mit 6:3 6:3.
Zeno Agreiter konnte die Partie mit 6:1 6:2 für sich entscheiden.
Daniel Vetter gewann seine Partie mit 6:4 6:4.
Mario Unterkircher gewann seine Partie souverän mit 6:0 6:3.
Daniel Zimmermann hat seinen Gegner keine Chance gelassen und gewann seine Partie mit 6:0 6:1.
Insgesamt gewannen wir gegen Längenfeld mit 8:1 und sichern uns somit einen Platz im oberen Play Off.
Unser nächstes Heimspiel findet am Sonntag den 17.Juni, um 09:00 gegen ITC statt.
Auf zahlreiche Unterstützung freut sich die Herren 1 Mannschaft.
Mario U., Mannschaftsführer




Herren1 Mannschaft mit Sponsor Harry

Spielberichte Damen allgem.

17. Juni: TC Hall-Schönegg vs. SV Matrei
Da die Plätze des Tabellenführers Matrei am Samstag bereits völlig besetzt waren, verschoben wir auf Sonntag.
Katrin auf Position 1 verlor in 2 Sätzen (2:6/1:6) ebenso Sabine auf 2 (2:6/6:7). Doch dann kamen Daniela und Clara. Beide gewannen in klaren 2-Satzt-Partien. Daniela mit 6:3/6:3 und Clara mit 6:4/6:4. Magdalena verlor ihr Singel leider im 3. Satz eines sehr aufregenden Matches (7:5/6:2/6:1).  
In den Doppeln war unsere Chance gekommen einen Punkt zu holen und diese nutzen Daniela und Clara im knappen 2er Doppel auch (3:6/6:0/10:7). Karin und Sabine mussten sich im 1er Doppel mit 0:6/2:6 klar geschlagen geben. Sabine A., Mannschaftsführerin

2.Juni: TC Hall-Schönegg vs. TC Telfs
Auswärtsspiel in Telfs. Die Singel enden mit 3:2 für uns. Karin und Daniela gewannen klar in 2 Sätzen (6:2/6:3 und 6:1/6:0), Clara hingegen brauchte 3, doch auch sie konnte das Spiel für sich entscheiden (4:6/7:6/6:2). Lilia und Sabine mussten sich leider mit 1:6/1:6 und 3:6/0:6 geschlagen geben. Aufgrund des Regens mussten wir unser Spiel auf den 10. Juni verlegen und dort fortführen.
Die Doppel spannend, doch nichts desto trotz verloren Barbara und Sabine mit 2:6/2:6 und Clara und Daniela im Campions Tiebreak mit 4:6/7:6/10:8.
Demnach verloren wir insgesamt mit 3:4. Sabine A., Mannschaftsführerin

26. Mai: TC Hall-Schönegg 1 vs. TC Götzens
Lilia musste ihre Partie nach einem Spielstand von 2:5 gegen eine sehr starke Gegnerin verletzungsbedingt abbrechen. Babsi verlor in zwei Sätzen 4:6, 0:6 - Zwischenstand 0:2 für Götzens.
Doch dann kamen Dani, Clara und Magi; Dani entschied die Partie mit 7:6, 6:1 für sich, Clara konnte ihre Gegnerin mit 6:3, 6:4 besiegen und Magi gewann souverän mit 6:1, 6:3
Im ersten Doppel mussten sich Bine und Magi gegen zwei sehr starker Gegnerinnen mit 0:6, 4:6 geschlagen geben. Im zweiten, entscheidenden Doppel gingen Dani und Clara, nach einem sehr spannenden und nervenaufreibenden Champions Tiebreak, mit 5/7, 6/2; 11/9 als Siegerinnen vom Platz.
So gewannen wir - nach einer sehr starken Leistung aller Mädels – mit 4:3!
Babsi


12. Mai: TC Hall-Schönegg 1 vs. TSV Raiba Hall 2
Das erste Meisterschaftsspiel heuer und das auf heimischem Boden. Auf Platz 1 fand ein spannendes Match statt, welches Sabine mit 1:6 2:6 verlor. Barbara ist die Zweite dieses Tages, die sich mit einem 3:6 6:2 4:6 geschlagen geben muss. Dann der erste Sieg! Auf Position 3 spielte Daniela und gewann souverän mit 6:0 6:1. Auch Clara überlag ihrer Gegnerin und besiegte diese mit 6:2 6:0.
Auch die beiden Doppel wurden fair und spannend ausgetragen. Doppel 1, gespielt von den Schwestern Daniela & Sabine, entschied Hall für sich (mit einem 0:6 4:6. Barbara & Clara hingegen siegten in einem aufregenden Match im Champions Tiebreak – 1:6 6:3 11:9.
Sabine, Mannschaftsführerin




Sabine Aichholzer Mannschaftsführerin Damen allgemein

Spielberichte Damen 35

15. Juni: TC Rietz 1 vs. TC Hall Schönegg 1
Diesmal wurden wir von unserem Geburtstagskind Katrin unterstützt, welche sich selbst ein Geburtstagsgeschenk machte und souverän mit 1:6, 0:6 gewann. Leider blieb dies jedoch der einzige Single Sieg, Silvia musste sich mit 3:6, 4:6, Karin mit 1:6, 2:6, Babsi mit 4:6, 2:6 und Jeanette mit 2:6, 1:6 geschlagen geben.
Silvia verletzte sich im Single bei einem Sturz auch noch am Finger (Kapseleinriss), biss jedoch die Zähne zusammen und konnte gemeinsam mit Karin das Doppel klar mit 6:1, 6:1 gewinnen. Jane und Babsi verloren das zweite Doppel mit 0:6, 3:6 und daher mussten wir uns leider wieder punktelos auf den Heimweg machen.
In den letzten beiden Partien, werden wir nochmal alles geben um den Abstieg zu verhindern. Babsi
8. Juni: TC Hall Schönegg vs. TC Raiba Haiming
Mit Silvia, Karin, Babsi, Jane und Jeannette blieben wir leider gegen den TC Haiming sieglos. Silvia verlor zwar den 1. Satz knapp mit 6:7, konnte aber den 2. Satz klar mit 6:3 für sich entscheiden und verlor dann aber im CHTB mit 9:11. Trotzdem eine tolle Leistung. Karin konnte ihre beiden Sätze trotz Oberschenkelproblemen klar mit 6:2 und 6:4 gewinnen. Gratulation! Auch Babsi mit 0:6 und 2:6 und Jane mit 2:6 und 1:6 konnten ihre Partien leider leider nicht gewinnen. Jeannette musste leider in einem Marathonspiel - knappe 2,5 Stunden - ihre Partie mit 7:6 ind 4:6 abgeben. So stand es nach den Singles 1:4 für unsere Gäste.
Das 1. Doppel wurde von Silvia und Jane klar mit 6:2 und 6:3 gewonnen, das 2. Doppel konnten Babsi und Jeannette leider nicht für sich entscheiden.
Damit stand das Ergebnis von 2:5 gegen Haiming fest. Jeannette

1. Juni 2018: TC Hall Schönegg vs. TC Weerberg
Silvia, Karin, Babsi, Jane und Jeanette stellten sich letzten Freitag der Herausforderung gegen Weerberg. Da Karin direkt von der Arbeit kam, begannen Silvia, Babsi und Jane. Silvia musste sich mit 0:6, 1:6 geschlagen geben, Babsi verlor im Match Tiebreak mit 3:6, 6:4; 5:10 und Jane unterlag ihrer Gegnerin mit 1:6, 2:6. Auch Karin mit 4:6, 2:6 und Jeanette mit 0:6, 4:6 konnten ihre Partien nicht gewinnen.
Die Doppel waren sehr spannend und gingen beide bis ins Champions Tiebreak, welches wir jeweils für uns entscheiden konnten. Karin & Silvia 4:6, 6:1, 10:4; Jane & Babsi 2:6, 7:5, 10:5
Leider blieben wir mit einem Endstand von 2:5 punktelos. Babsi, Mannschaftsführerin

25. Mai: Steinach vs. TC Hall Schönegg

Maria, Silvia, Karin, Babsi und Jane kämpften am Freitag in Steinach. Maria spielte sehr stark gegen Margit Jordan auf Eins und setzte sich im ersten Satz leider selber außer Gefecht. Sie kämpfte um einen Ball und schlug sich beim Durchziehen mit ihrem Schlägerkopf so hart auf die Oberlippe, dass sie in der Plastischen Chirurgie Innsbruck mit 6 Stichen genäht werden musste. Gute Besserung Maria!
Einzig Karin ging, trotz heftiger Verkühlung, siegreich aus ihrer Einzel Partie hervor. Alle anderen Spiele, Einzel wie Doppel, gingen leider verloren.
Im Anschluss wurden wir von den Steinacher Damen zum Essen eingeladen und hatten noch einen netten Abend. Silvia

11. Mai: TC Hall Schönegg vs. TC Ischgl
Am Freitag fand das Auftaktspiel gegen den TC Ischgl auf heimischer Anlage statt.
Maria traf – nach einem 24 Stunden Dienst im Krankenhaus – auf eine sehr starke Gegnerin und musste den 1. Satz mit 6:1 abgeben, doch sie kämpfte weiter und konnte den 2. Satz mit 6:4 für sich entscheiden. Auch im Champions Tiebreak behielt sie die Nerven und gewann mit 10:7.
Nachdem Silvia den 1. Satz knapp mit 6:7 verlor, musste sie sich im 2. Satz mit 1:6 geschlagen geben
Babsi konnte ihre Partie mit 6:3, 6:1 für sich entscheiden
Bei Jane war es wieder Spannung pur, nach einer Satzniederlage mit 4:6, konnte sie den 2. noch im Tiebreak drehen und gewann diesen 7:6, im Champions Tiebreak unterlag sie ihrer Gegnerin.
Das 1. Doppel verloren Maria & Silvia nach einem spannenden 2. Satz leider mit 2:6, 5:7; Babsi & Jane konnten ihres – wieder mal im Champions Tiebreak - für sich entscheiden (6:7, 6:4, 10:7). Babsi, Mannschaftsführerin




Damen 35

Spielberichte Herren 45

9. Juni: TC Absam 1 vs. TC Hall-Schönegg 1
Mit Günter, Youcef, Hannes, Gerald und Bernhard blieben wir gegen den topbesetzten TC Absam auch in der 5. Runde sieglos. Im Doppel hatten Günter und Hannes auch keine Chance. Unser Gegner waren zu stark.
Im zweiten Doppel forderten Gerald und Miki (ITN 17,1) die wesentlich höher eingestuften Absamer (ITN 12,8) und konnten den ersten Satz mit 7:6 gewinnen. Eine Sensation lag in der Luft! Leider kein Happy End. Das Match-Tiebreak wurde mit Pech 6:10 verloren. Trotzdem eine ganz tolle Leistung. Gratulation!
Am Ende hieß es dann 7:0 für Absam! Leider wird damit der Klassenerhalt sehr, sehr schwer. Günter, Mannschaftsführer

2. Juni: TC Hall-Schönegg 1 vs. TC Parkclub Igls1
2:5 - wieder kein Punkt. Nun wird der Klassenerhalt sehr schwer. Goran musste sich trotz 5:0 Führung im Einzel 5:7 3:6 geschlagen geben. Auch Günter, Marco (wieder mal im Match Tiebreak) und Roland verloren ihre Einzelpartien. Gerald siegte in einem harten Kampf gegen seinen besser eingestuften Gegner im Tiebreak 10:6. Bravo! Unser einziger Punkt im Einzel.
In einem ausgeglichenen und spannenden Doppel waren Gerhard R. und Günter siegreich. Im zweiten Doppel schlugen sich unsere Joker Hannes und Miki sehr gut. Vor allem im ersten Satz haben sie die deutlich besser eingestuften Gegner sehr gefordert und verfehlten nur unglücklich den Satzsieg. Danach spielten die Favoriten der Gastmannschaft erleichtert auf und siegten mit 7:5 6:1. Günter, Mannschaftsführer

26. Mai: TC Hall-Schönegg 1 vs. TC Kolsass 2
Zweites Heimspiel. Fritz konnte seine weiße Weste im Einzel behalten und siegte 6:0 / 6:1. Auch Günter hatte seinen Gegner im Griff - 6:1 / 6:2. Ein guter Start und eine 2:0 Führung nach den ersten zwei Partien. Leider verlor Marko trotz 7:4 Führung sein Spiel im Match-Tiebreak. Goran und Gerhard P. hatten leider zu starke Gegner und verloren klar.
Im Doppel verloren Goran und Fritz sowie Günter und Marko und somit war die 2:5 Niederlage besiegelt.
Damit sind wir leider punktelos am Tabellenende und versuchen nächste Woche die rote Laterne abzugeben. Günter, Mannschaftsführer

12. Mai: ITC Tennisclub 2 vs. TC Hall-Schönegg 1
Englische Woche für die Herren 45. Innerhalb von 3 Tagen die zweite Meisterschaftspartie. Diesmal gegen ITC Innsbruck Tennisclub 2. Die vom Papier her stärkeren Innsbrucker wurden Ihrer Favoritenrolle gerecht. In den Einzeln mit Fritz, Günter, Marco, Roland und Bernhard konnte nur Fritz einen Sieg einfahren. Bravo, Fritz! Weiter so! Auch in den Doppel mit Günter & Roland sowie Marco & Bernhard gab es nichts zu holen. Am Ende hieß es 6:1 für den ITC. Günter, Mannschaftsführer

10. Mai: TC Hall-Schönegg 1 vs. TC Thaur 1
Vorgezogener Meisterschaftsauftakt bei den Herren 45 am 10.05.2018 gegen den TC Thaur 1 in Hall-Schönegg.
Unser Fritz musste sich in einem hart umkämpften ersten Satz mit 6:7 gegen geschlagen geben. Dann hat Fritz aber Gas gegeben und die Partie mit 6:1 und 10:7 für sich entscheiden können. 1:0 für Schönegg! Ist jetzt der Tie-Break-Fluch der letzten Jahre gebrochen? Leider nein!
In einem spannenden Match verlor Günter im Match Tiebreak mit 6:10 (4:6, 6:3).
Auch Marco musste sich leider geschlagen geben und verlor in zwei Sätzen mit 6:7, 3:6.
Für die Überraschung des Tages sorgte allerdings unser Roland der seinen wesentlich besser eingestuften Gegner mit 6:1 und 7:5 schlagen konnte. Nach einem Zauberball sicherte sich Roland das Match mit einem Ass. Bravo!
Im letzten Einzel wehrte sich Martin sehr lange und verlor dennoch 3:6, 6:7.
Zwei sehr spannende und ausgeglichene Doppel mit Hans-Peter & Günter sowie Fritz & Marco konnten leider wieder Mal im Match-Tiebreak nicht gewonnen werden.
So hieß es am Ende trotz 54:50 Games im Einzel und mit zwei knapp verlorenen Doppel 5:2 für den TC Thaur. Gratulation den Gästen aus Thaur! Günter, Mannschaftsführer




Günter Kirchebner Mannschaftsführer Herren 45

Spielberichte Damen 45

6. Juni: TC Schönegg gegen TC Rum
Mittwoch 14 Uhr wiederum eine Hitzeschlacht. Margret und Maria mussten die Übermacht der Gegnerinnen neidlos anerkennen. Spannend gestaltete sich das Spiel von Inge gegen die Nummer 2 von Rum. Nach einer harten und ausgeglichenen Partie musste sich Inge knapp im Champions Tiebreak geschlagen geben. Christine hatte ein Marathonmatsch – Spielzeit 2,5 Stunden – wurde mit dem verdienten Sieg beendet. Silvia konnte ihr Spiel in 2 Sätzen gewinnen.
Die Doppel wurden von Inge und Silvia ausgetragen – leider endete diese Partie mit einer Niederlage. Margret und Karin spielten eine spannende und ausgezeichnete Partie und konnten ihr Spiel unter dem Applaus der Zuschauer gewinnen.
Somit stand das Ergebnis von 3:4 gegen Rum fest.
Karin, Mannschaftsführerin

30.Mai: TC Schönegg gegen TC Pflach

Bei Temperaturen jenseits der 30 Grad Grenze bestritten wir unser zweites Meisterschaftsspiel auf heimischen Boden gegen den TC-Pflach und konnten einen Sieg mit 5:2 erlangen. Katrin und Inge entschieden ihre Begegnung klar, Christine und Silvia kämpften und gewannen schließlich im Champion Tiebreak die Partien. Karin verlor nach harten Kampf leider ihr Spiel. Die Doppelpartien waren spannend – das Einser/Doppel wurde im Champion Tiebreak leider verloren. Katrin und Silvia feierten aber souverän einen Sieg - somit stand unser Sieg mit 5:2 fest. Anschließend verwöhnte uns Fabian uns und unsere Gegnerinnen mit einem ausgezeichneten Nudelgericht.
Karin, Mannschaftsführerin

19. Mai: TC Hopfgarten vs. TC Hall-Schönegg 1
Das erste Meisterschaftspiel heuer in der Landesliga A fand auswärts in Hopfgarten statt. Aufgrund von Regen mussten wir 2 mal nach Hopfgarten fahren.
Wir schlugen uns tapfer - letztendlich gab es eine knappe Niederlage von 3:4 gegen Hopfgarten, wobei 4 Spiele im Champions Tiebreak entschieden werden mussten. Katrin, Christine und Karin verloren knapp im Champions Tiebreak, das spannende Doppel von Christine und Inge ging dann zu unseren Gunsten aus.
Wir wurden von unseren Gegnerinnen ausgezeichnet bewirtet und freuen uns auf das nächste Meisterschaftspiel.
Karin Federspiel, Mannschaftsführerin





Spielberichte Herren 55

15. Juni: TC Hungerburg 1 vs. TC Hall-Schönegg 1
Es ist besigelt!
Durch den 6:1 Sieg gegen den TC Hungerburg haben wir den Aufstieg in die Landesliga geschafft. Es bleibt mir nur mich bei der Mannschaft zu bedanken. Bei allen Meisterschaftsspielen war jeweils die komplette Stamm-Mannschaft im Einsatz. Danke Goran, Herbert G., Christian, Tom und Bernhard! Ein herzliches Danke auch an Rühr HP, der uns immer als Doppel-Joker und Punktesammler zur Seite stand. Special Thanks to Herbie M., der heute spontan als Mannschaftsführer eingesprungen ist und sich noch durch einen Doppeleinsatz in die Spielerliste eintragen konnte.
Es war mir eine echte Freude! - euer Mannschaftsführer Hannes

8. Juni: TC Hall-Schönegg 1 vs. TC Pitztal 1
Goran auf 1 gewinnt seine Partie im CHTB. Auch Christian geht ins CHTB und musste der Fitness seines Gegner Tribut zollen. Herbert G. gewinnt, so wie bereits in der 1. und 2. Runde. Tom und Hannes verloren ihre Partien. So steht es nach den Singles 2:3 für unsere Gäste. Das 2er Doppel mit Herbert G. und HP Rühr wurde gewonnen. Damit schreiben wir trotz einer 3:4 Niederlage einen weiteren Punkt zu unserem Punkteguthaben und haben nächste Woche gegen den TC Hungerburg noch alle Chancen für den Aufstieg in die Landesliga. Hannes, Mannschaftsführer

1. Juni: TC Hall-Schönegg 1 vs. TC Telfs 1
Wir traten wieder mit der Stamm-Mannschaft an: Goran, Christian, Herbert G., Tom, Hannes und Bernhard im Doppel.
Bemerkenswert:
* Unglaublich lange, hochklassige Ballwechsel von Goran mit seinem Gegner - gefühlte 50 mal und mehr! (Goran unterlag im CHTB)
* Christian gewann noch jedes TMM-Singlespiel (9) seit er für den TC Schönegg spielt.
* Herbert G. bestritt heute sein 8. (in Worten: achtes) Meisterschaftsspiel innerhalb einer Woche - danke für deinen Einsatz!
* Nach unzähligen knapp verlorengegangenen Matches konnte Bernhard heute im Doppel mit Tom endlich wieder einen Sieg feiern.
* Unerwartet klarer Sieg gegen Telfs: 6:1 - wir sind auf einem sehr guten Weg! Hannes, Mannschaftsführer

25. Mai: TC Hall-Schönegg 1 vs. TI Innsbruck 2
Hiobsbotschaft noch vor Spielbeginn; Danko Tom, als Fixstarter vorgesehen, konnte aufgrund eines unmittelbar vor Spielbeginn aufgetretenen Hexenschusses nicht eingesetzt werden. Trotzdem stand es nach Siegen von Goran, Christian, Herbert und Hannes 4:1 für uns. Leider musste sich Bernhard, der für Tom nachgerückt war, mit toller Leistung im Championstiebreak (9:11) geschlagen geben.
Nach den gewonnen Doppel, (Christian & Herbert) (Hanspeter & Hannes) konnten wir einen 6:1 Erfolg feiern.
Hannes, Mannschaftsführer

11. Mai: TC Zirl 2 vs. TC Hall-Schönegg 1
Goran besiegt die Nummer 1 des TC Zirl souverän mit 6:0 und 6:0 "Papa ist wieder da!"
Auch Nössing Christian konnte seinen Gegner, nach 5 minütiger Startschwierigkeit, klar mit 6:2 und 6:3 bezwingen.
Gassler Herbert machte es unserem Goran gleich und schreibt die Haller Postleitzahl; 6060.
Tom war gnädig zu seinem Gegner; 6:1 / 6:1.
Selbst Hannes konnte in einem Marathonspiel - knappe 3 Stunden - mit 6:7 / 7:6 und 10:5 gewinnen.
Mit weiteren 2 Siegen in den Doppel hieß es also am Schluss: "7 zu 0 für den TC Schönegg" - BRAVO! Hannes, Mannschaftsführer




Herren 55

Spielberichte Herren 60

12. Juni: Aufstieg in die Landesliga B nach 7:0 Kantersieg gegen den TC St.Johann
Durch eigentlich überwiegend recht klare Satzgewinne in den Einzelspielen war mit einem 5:0 der
Weg zu dem Doppelbewerb nicht mehr so schwierig. Ein besonderes Sonderlob hat sich Habi verdient - der trotz seinem lädierten Knie es sich nicht nehmen hat lassen, im Einzel zu spielen und auch noch nach einem etwas längeren 2. Satz (7:5) das Match zu gewinnen. Bravo!
Das uns bereits im 1. Jahr der Aufstieg gelingt, war nicht unbedingt zu erwarten, nachdem für uns die Spielstärken der Gegner nicht klar einschätzbar waren. Umso größer ist natürlich unsere Freude. Ein herzliches Danke an Habi, Hanspeter, Franz, Alex und Siggi für ihren tollen Einsatz, ihre Spielfreude und ihre Verlässlichkeit.
Aber auch ein Danke an Urs, Happy und Stuzzi und den erfreulicherweise sehr rasch wiedergenesenen Doc, die im
Bedarfsfalle zur Verfügung gestanden wären.
Es macht natürlich sehr viel Spaß und Freude bei so einer Truppe der Käpt'n zu sein.
Bei einem Grillfestl wollen wir natürlich den Meistertitel und den Aufstieg gebührend feiern.
Euer Käpt'n Herbie

29. Mai:
Herren 60 gewinnen 5:2 gegen den TC Wörgl
Es war nicht so klar wie es im Ergebnis zum Ausdruck kommt. Hanspeter noch nicht ganz auf seinem hohen Niveau im Einzel angekommen und Alex mussten sich im Einzel leider geschlagen geben. Deutliche Erfolge von Habi und Franz haben jedoch den Ausgleich geschafft. Herbert gelang zumindest im CHTB der Sieg und somit mit der 3:2 Führung eine gute Ausgangsposition für die Doppel zu schaffen.
Souveräner Erfolg der Rühr-Brothers und nach einer kleinen Schwächephase im 2. Satz - ging auch das 2er Doppel mit Habi und Alex an uns.
Schade, dass unser nächster Gegner der TC Innsbruck-West seine Mannschaft aus der Meisterschaft zurückgezogen hat.
Unser nächstes Spiel Am 12.06.2018 gegen den TC St.Johann in Schönegg.
Herbert, Mannschaftsführer

22. Mai: TC Fieberbrunn vs. TC Hall-Schönegg
Toller Auftakterfolg der Herren 60 gegen den TC Fieberbrunn!
Bereits in dem Vorbereitungsspiel gegen den TC Absam hat die neu gemeldete Mannschaft - Herren 60 mit einem 4:3 Erfolg aufgezeigt, dass mit dieser "jungen" Truppe in der Meisterschaft zu rechnen ist.
Die lange Anreise und die nicht einfachen Witterungsbedingungen auf den Tennisplätzen in Fieberbrunn - leichter Regen zu Beginn und ungünstige Windverhältnisse, waren für die routinierten Spieler kein Hindernis.
Durch Einzelsiege von Habi, Alex, Siggi und Herbert - lediglich Hanspeter musste sich als 1er einem etwas besseren Gegner geschlagen geben - war eine sehr gute Ausgangsposition für die Doppelbewerbe mit 4:1 gesichert.
Hanspeter und Habi ließen im 1er Doppel wenig Zweifel aufkommen wer als Sieger (6:3/6:3) vom Platz gehen wird. Ebenso konnten im 2er Doppel Alex und Siggi einen klaren Erfolg (6:1 / 6:2) einfahren.
Ein toller Auswärtssieg in der BL 1 gegen den TC Fieberbrunn mit 6:1 (Sätze 12:2) - der uns positiv stimmt in der Liga gut mithalten zu können.
Herbert, Mannschaftsführer




Herbie, Mannschaftsführer 60+

Mario Rühr

staatlich geprüfter Lehrwart/Instruktor für Tennis
staatlich geprüfter Instruktor für Athletik-Fitness und Koordination

Seit frühestem Kindesalter begleitet mich Tennis als Leidenschaft in meinem Leben.

Als Jugendlicher unter den Besten in Österreich nahm ich sowohl im In- als auch im Ausland an vielen Turniere und Trainingscamps teil. Meine Ausbildung, unzählige Turniere und Meisterschaften, sowie ein Besuch der Tennisakademie von Nick Bolletieri in Bradenton Florida verschafften mir eindrucksvolle und vor allem lehrreiche Erfahrungen in diesem anspruchsvollen Sport.

Die körperliche Fitness gewinnt sowohl im Alltag, als auch insbesondere im Tennissport immer mehr an Bedeutung. Sie ist eine absolute Voraussetzung für ein solides Spiel und erhöht den Spaß am Spiel um ein Vielfaches.

Durch meine Ausbildung im Jahr 2016, sowie zahlreiche eigenständige Fortbildungen konnte ich mein Wissen in diesem Bereich vertiefen und mir neue Erkenntnisse aneignen.

Ich freue mich in Zusammenarbeit mit Zoran Djukanovic ein abgestimmtes Training für Tennis als auch für tennis-spezifische Fitness auf unserer schönen Anlage anbieten und meine Erfahrungen weitergeben zu dürfen.

Kindertraining : in Abstimmung mit Zoran
Mannschaftstraining: auf Anfrage

Auf Dein Kommen freut sich,
Mario

Kontakt:
Tel: 06766500984
mail: mare_ibk@hotmail.com





Aktivitätenkalender Saison 2018

13.07.2018: Kastner Jugend Cup

14.07.2018: Kastner Jugend Cup

15.07.2018: Kastner Jugend Cup

01.08.2018: im August findet die Stadtmeisterschaft statt

01.09.2018: im September findet die Vereinsmeisterschaft statt

26.10.2018: Saison-Abschlussturnier



Hier liegt eine der schönsten Tennisanlagen Tirols






Druckbare Version